Biohof seit 20 Jahren

Bioland logoEu BiozeichenABCert logo

Den elterlichen Hof in den Südtiroler Alpen habe ich vor 20 Jahren auf biologische Landwirtschaft umgestellt.
Bereits früh musste ich auf den Feldern mitarbeiten. Der Bauernhof wurde als Nebenerwerbsbetrieb geführt.
Damals wurde vor allem Gemüse gepflanzt, das über eine Genossenschaft vermarktet wurde. Das Heu unserer  Wiesen verkauften wir an Viehbauern der Umgebung. Als jedoch einheimische Bauern von der Vieh- auf die Gemüse und später Obstwirtschaft umsteigen, war schließlich die Nachfrage für heu nicht gegeben. Auch ich begann, vermehrt Gemüse anzubauen, aber nach strengen biologischen Richtlinien. Im Gemüseanbau wurden hauptsächlich rote Rüben, Karotten, Kraut und Kartoffeln angebaut. Später war dann der Blumenkohl die Hauptfrucht.

Während des Studiums in Wien ...

Biohof seit 20 Jahren

Bioland logoEu BiozeichenABCert logo

Den elterlichen Hof in den Südtiroler Alpen habe ich vor 20 Jahren auf biologische Landwirtschaft umgestellt.
Bereits früh musste ich auf den Feldern mitarbeiten. Der Bauernhof wurde als Nebenerwerbsbetrieb geführt.
Damals wurde vor allem Gemüse gepflanzt, das über eine Genossenschaft vermarktet wurde. Das Heu unserer  Wiesen verkauften wir an Viehbauern der Umgebung. Als jedoch einheimische Bauern von der Vieh- auf die Gemüse und später Obstwirtschaft umsteigen, war schließlich die Nachfrage für heu nicht gegeben. Auch ich begann, vermehrt Gemüse anzubauen, aber nach strengen biologischen Richtlinien. Im Gemüseanbau wurden hauptsächlich rote Rüben, Karotten, Kraut und Kartoffeln angebaut. Später war dann der Blumenkohl die Hauptfrucht.

Während des Studiums in Wien ...

Wetter